Dienstag, Juni 18, 2024
StartTRAVELLERstyle internationalAfrikaDuma Tau Wilderness Safari Camp

Duma Tau Wilderness Safari Camp

Mit dem Wilderness premium camp Duma Tau beendet der KULINARIKER seine exklusive Reihe über die schönsten Safari Lodges in Botswana. Das Okawango Delta ist als UNESCO Weltkulturerbe klassifiziert und zählt zu den anregendsten Safari Optionen des afrikanischen Kontinents.

Das Camp verbindet Safaris zu Wasser und auf dem Land

Duma Tau, am Ufer der Fischadler-Lagune des Linyanti-Flusses, liegt nahe der Quelle des Savute-Kanals, zwischen zwei Elefantenkorridoren und bietet eine exklusive Kombination von Land- und Flusserlebnissen; es ist Teil der premium camps der Marke wilderness Safaris. Wildtiere lassen sich auf Pirschfahrten, Naturspaziergängen und bei einer Bootsfahrt auf dem ruhigen Linyanti-Fluss (je nach Wasserstand) aus nächster Nähe beobachten. Übersetzt bedeutet der Name Duma Tau, das „Brüllen des Löwen.“

Das Innere eines Zeltes luxuriös und für Familien geeignet

Es ist ein luxuriöses Zeltcamp im privaten Linyanti Wildlife Reserve an der westlichen Grenze des Chobe Nationalparks. Die Gegend ist berühmt für große Elefantenherden und außergewöhnliche Wildbeobachtungen entlang des Savuti Kanal. Duma Tau hat einen sehr geringen ökologischen Fußabdruck und wird zu 100% mit Solarenergie betrieben.

Abendstimmung auf der Terrasse des Restaurants

Premium Camp erster Güte

Das Camp liegt in der Nähe der Quelle des Savuti-Kanals und bietet Zugang zu den Linyanti-Sümpfen, Überschwemmungsgebieten und den Mopane Mopanewäldern und zeigt somit eine hervorragende Kombination von diversen Lebensräumen. Das Gebiet ist bekannt für seine Elefantenkonzentrationen, die sich in während der trockenen Wintermonate entlang der Wasserwege und Lagunen versammeln, aber auch für die allgemeine Tierwelt, einschließlich roter Lechwe, Burchell’s Zebra, Giraffe, Büffel und Warzenschwein. Die Sichtung von Löwe, Leopard, Gepard, Wildhund und Tüpfelhyäne sind hier an der Tagesordnung.

Die Ansicht des Camps von der Wasser Seite

Die Architektur und die Inneneinrichtung bleiben dem Charakter von Duma Tau treu: stilvoll und elegant, mit einem Sinn für die Erkundung abseits der ausgetretenen Pfade. Die ultraluxuriösen Zeltsuiten verfügen über eine Größe von 142 Quadratmetern mit freiem Blick auf das Wasser. Die einzelnen Zelte stehen auf erhöhten Holzstegen, um Flora und Fauna darunter nicht zu gefährden, es sind sämtlich en-suite Einrichtungen mit Innendusche, Außendusche, Doppelwaschbecken und separater Toilette.

Ein Elephant im Wasser wechselt die Uferseiten

Der Loungeberich im Freien verfügt zudem über einen eigenen kleinen Pool und auch der Wellness-Center mit Spa und Fitnessraum ist hoch professionell ausgestattet, eine gut sortierte Boutique ergänzt das Angebot. Duma Tau bietet Platz für insgesamt 18 Gäste (16 Erwachsene und 2 Kinder), plus 2 Führer/Piloten/Tourleiter oder Reiseleiter auf Basis einer geteilten Unterkunft. Familien, die mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren reisen, werden in Duma Tau in der Familieneinheit oder auf Anfrage in Dreibettzimmer untergebracht.

Abendstimmung beim Sundowner

Phantastsische Menüoptionen für Vegetarier und Veganer

Ein besonderes Highligfht des Camps ist die Küche. Ausführliche Menüs stehen sowohl zu Mittag wie auch am Abend zur Wahl. Vegetarier und Veganer werden mit separaten Menükarten versorgt und die Auswahl für beide findet sich in dieser Güte in kaum einem anderen Camp der Region. Und selbst diese können nach Rücksprache mit dem Chef noch ergänzt oder modifiziert werden.

Eine Löwenherde vor Ort während der Landsafari

Duma Tau soll dem dauerhaften Schutz eines Stücks Land innerhalb des Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area dienen. Einem riesigen, grenzüberschreitenden Gebiet, das für die Erhaltung größerer Populationen von Elefanten, Wildhunden und anderen Tierarten von zentraler Bedeutung ist.

Die Aufteilung des Zeltes

Da das Camp über eine eigene kleine Landebahn verfügt ist es das ganze Jahr über mit der hauseigenen airline von wilderness hervorragend zu erreichen. Aber auch andere lokale Fluggesellschaften fliegen das Camp auf Wunsch an. Dank der optimalen Kombination von Pirschfahrten zu Wasser oder zu Land ist empfohlen, drei Nächste vor Ort einzuplanen.

http://www.wildernessdestinations.com

Bilder: Wilderness, Frank Dieter Sistenich

Ähnliche Artikel

Empfehlenswert