Freitag, März 1, 2024
StartMagazinTRAVELLERstyle internationalSwan Hellenic - Neuer Anbieter von Luxus-Expeditionen zur See

Swan Hellenic – Neuer Anbieter von Luxus-Expeditionen zur See

Für viele Liebhaber der See ist die Expeditionskreuzfahrt die schönste und spannendste Reiseart schlechthin. Die entlegendsten Destinationen des Globus sind nur mit dem Schiff erreichbar. Mit Swan Hellenic ist nun ein neuer Anbieter dieser exklusiven Reiseoption in den Markt gekommen.

Die SH Vega cruist in den Fjörden von Grönland

Eine Expeditionskreuzfahrt ist nicht mit einer klassischen Kreuzfahrt vergleichbar. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass diese Schiffe mit einer Vielzahl von Zodiacs ausgestattet sind, um flexibel Anlandungen nach Wunsch durchführen zu können. Zudem sind diese Schiffe mit im Regelfall bis zu 200 Passagiere Kapazität deutlich intimer dimensioniert als die klassischen Schwestern. Mit Swan Hellenic tritt nun ein neuer Anbieter auf den Markt, der im oberen Marktsegment positioniert ist.

Der Scoresby Sund an der Ostküste Grönlands

Aktuell sind mit der SH Vega und der SH Diana zwei Schiffe im Markt, die zu den Top-Alternativen der Weltmeere zählen. Im Beispiel der SH Vega werden bis zu maximal 152 Passagiere von 120 Personen der Crew umsorgt. Über 80% der Kabinen verfügen über großzügig geschnittene Balkone haben Suitencharakter. Das Design ist skandinavisch orientiert, sehr klar und in hellen Holztönen. Der Rumpf der Schiffe ist bewusst verstärkt, um die Polarmeere sicher bereisen zu können. Das Schiff ist nach den modernsten Grundsätzen einer nachhaltigen Operation konzipiert.

Expeditionen auf höchstem Niveau

Die Gebirge Grönlands gehören mit bis zu ca 3,6 Milliarden Jahren zu den ältesten der Welt

Das besondere der SH Vega ist ihre spezifische Eisklasse. Mit der Klassifikation PC5 verfügt das Schiff über die Möglichkeit, bis zu 1 Meter dickes Packeis zu durchfahren und bietet sich damit an, die Polarregionen komfortabel zu bereisen. Jede Kreuzfahrt verbindet die geografische Erkundung der außergewöhnlichsten Orte der Erde mit kulturellen und wissenschaftlichen Entdeckungen, wobei renommierte Experten (Lektoren) mit aufschlussreichen Vorträgen und informellen Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Abenteuerlustige Reisende können also sicher sein, dass sie echte Einblicke in die Geschichte, die Kulturen, die Tierwelt, die Flora, die Geologie und die Geografie der Orte, die sie erkunden, bekommen.

Die Zodiacs verkehren zwischen dem Festland und dem Schiff

Der Service an Bord spiegelt dieselben Werte wider: Er ist aufmerksam, persönlich und intuitiv, aber diskret. Es gibt kein Brimborium und keine Formalitäten, sondern nur konzentrierte Hingabe, um die individuellen Vorlieben der Gäste zu verstehen. Zum Service gehört auch, dass jeder Gast einen hochwertigen Parka in eisblauer Farbe nebst schwarzem Expeditionsrucksack gratis erhält und nach der Reise auch mit nach Hause nehmen darf.

Bizzarre Eisformationen begleiten die Reise

Briefings vor und Zusammenfassungen nach jeder Ausschiffung ergänzen diese Vorträge und Gespräche, Sie fördern ein entspanntes soziales Umfeld, das zum Erfahrungsaustausch anregt. Es sollen neugierige Köpfe angesprochen werden. Dies sorgt für ein anregendes soziales Leben und ein Gefühl der Kameradschaft an Bord, die durch die gemeinsame Expeditionserfahrung gefördert werden. Darüber hinaus bietet jede Kreuzfahrt eine Fülle von Möglichkeiten für die Gäste, ihren kreativen Talenten.an Bord nachzugehen, sei es beim Fotografieren, Skizzieren, Schreiben oder Bloggen. Eine Bibliothek vervollständigt das Bild mit einer Vielzahl von Büchern zu jedem Thema, mit denen die Gäste ihre Interessen vertiefen. Es ist die Kombination dieser vielen Dimensionen, die Swan Hellenic einzigartig macht für Abenteuerlustige auf der ganzen Welt.

Den Farben der Häuser war in der Vergangenheit eine Funktion des Bewohners zugeordnet

Jedes Schiff der Swan Hellenic-Flotte wurde speziell für kulturelle Expeditionsreisen entworfen und gebaut kombiniert anspruchsvollen Komfort mit eleganten Scandi-Design-Innenräumen, die Panoramablicke und ein ständiges Gefühl der intensiven Verbindung mit der Außenwelt bieten.

Ein Eisberg im Kong Oscar Fjörd an der Ostküste der Insel

Organische Farbtöne und Texturen, natürliches Licht und ein entspanntes Raumgefühl sind vorherrschend, während Original-Kunstwerke und Sonderausstellungen für eine anregende Atmosphäre an Bord sorgen. Sogar die Sauna wurde so konzipiert, dass die Gäste in engen Kontakt mit den Elementen kommen, mit einem durchgehenden Panoramafenster, das sich perfekt für meditative Momente nach einem nach einem Training im voll ausgestatteten Fitnessstudio oder nach dem breiten Angebot an Massagen und Wellness Behandlungen. Die exzellente Küche an Bord ist französisch ausgerichtet, gepaart mit einer hervorragenden Auswahl an Weinen und Spirituosen.

Expeditionsalltag auf der Reise

Das Naturwunder Grönlands

Ein Beispiel für eine solche Reise ist eine Expedition in die Arktis. Island und Grönland bieten sich hier als geeignete Destinationen an. Beide Landschaften sind einmalig. Die Geologie von Grönland gehört zu den ältesten Landschaften der Welt überhaupt. Bis zu ca. 3,7 Milliarden Jahren zählen hier die Gebirge der Insel. Höhepunkte einer solchen Reise sind sicher der Besuch des Scoresby Sounds und den Kong Oscar Fjörd an der Ostküste der Insel. Hier handelt es sich um das größte Fjordsystem der Welt überhaupt.

Der Grossteil der Suiten verfügt über Balkone

An der Südspitze Grönlands lockt der Prince Christian Sound mit seiner langen Passage durch die verzweigte Gebirgswelt. An der Westküste der Inseln geht es nordwärts und der Besuch einzelner kleiner Ortschafen und der Kontakt mit den Inuit vor Ort gehört sicher zu den Höhepunkten dieser Reise. Nach einem Besuch der Hauptstadt Nuuk wartet mit der Diskobucht ein UNESCO Weltnaturerbe. In Ilulissat bewegt sich ein Gletscher mit 40 Metern pro Tag bis tief in die See. Es war ein Eisberg von hier der seinerzeit Richtung Süden trieb und der ‚Titanic‘ zum Verhängnis wurde.

nDas vorzügliche Swan Restaurant der SH Vega

Eine Expeditionskreuzfahrt auf einem solchen Niveau ist immer ein Erlebnis und für viele Reisende ein einmaliges Erlebnis.

http://www.swanhellenic.com

Bilder: Frank Dieter Sistenich, Swan Hellenic

Ähnliche Artikel

Empfehlenswert