Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Hast Du Töne

Autor: Helmut Prang, News - News

Der Aufenthalt im 5-Sterne Lindner Grand Hotel Beau Rivage führt die Gäste in eine Welt fernab von Hektik und Alltag. Das imposante, 1874 erbaute und regelmäßig stilvoll renovierte Haus, ist die Grande Dame von Interlaken und macht Schweizer Hotelgeschichte lebendig. Die Gäste tauchen ein in ein Ambiente zwischen Nostalgie und moderner Hotellerie und lernen zugleich die Schweiz auf traditionelle Weise kennen.
Der mit 14 Gault Millau-Punkten ausgezeichnete Küchenchef Tim Adolphs serviert den Gästen Schweizer Traditionsgerichte und kreative Gourmetgerichte.

Schon 800 Jahre ist es alt und kein bisschen leise – Das Alphorn fasziniert nicht nur die Schweizer bis heute. Deshalb bietet das Lindner Grand Hotel Beau Rivage nun ein musikalisches Arrangement rund um das Schweizer Nationalsymbol an: Die Gäste erfahren Wissenswertes über das Naturinstrument und üben unter professioneller Anleitung selbst Alphorntöne. Und das auf 5-Sterne-Niveau.

Nicht pusten, sondern prusten! ist einer der Tricks des langjährigen Alphornlehrers Walter Zobrist, um dem Instrument tiefe und warme Klänge zu entlocken. Im Lindner Grand Hotel Beau Rivage in Interlaken holt er jetzt alle ans Horn, die genug Töne haben und bietet den Gästen einen exklusiven Alphornkurs an. Die Alphornneulinge üben sich selbst an ersten Tönen und erfahren im Kurs allerlei Wissenswertes rund um das Nationalinstrument. Die Geschichte des Alphorns begann wahrscheinlich im Jahr 1212 und hatte vor allem einen nützlichen Ursprung: Das lange Horn half den Hirten, ihre Kühe auf der Alm zum Melken zu rufen und sich über weite Täler hinweg zu verständigen. Damals gab es noch keine ausgereiften Melodien, sondern Jauchzer, wie Experten den Lockruf nennen. Heute, im Jahr 2012, gibt es neben ausgefeilten Melodien, spezielle Alphorn-Komponisten, zahlreiche Verbände und etwa 4.000 aktive Alphornspieler in der Schweiz.

Das Küchen-Team des 5-Sterne-Hauses zaubert ein 4-Gang Dinner, um die Gäste für die nächste Alphornstunde zu stärken. Luftige Gourmetkreationen wie ein Kürbiscappuccino, ein gegrilltes Black Angus Rind mit Basilikumschaum und ein Schokoladensoufflé mit Granatapfel geben Kraft und Puste für die nächsten Töne.

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.lindner.de/alphorn

und telefonisch unter +41/33-826 7007.


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung