Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Mit dem Vierbeiner an die Nordsee

Autor: Dr. Winfried Veeh, News - News

Viel Sonne und wenig Regen – das ist typisch für Pellworm. Durch die spezielle Lage der Insel scheint die Sonne öfter als auf dem Festland. Frischer Wind und salzhaltige, reine Luft sorgen besonders im Frühjahr für gesundes Reizklima. Urlauber können bei ausgedehnten Spaziergängen beeindruckende 28 Kilometer Seedeich erkunden.

Ein idealer Ausgangspunkt, um die drittgrößte nordfriesische Insel im Herzen der Insel- und Halligwelt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zu erkunden, ist das Landhotel Leuchtfeuer. Das Landhaus ist nach dem nahe gelegenen über 100 Jahre alten Leuchtturm benannt. Direkt vor der Haustür befindet sich der Südstrand der Insel, der sich als idealer Startpunkt für Fahrradausflüge, Spaziergänge oder Touren auf Inline-Skates eignet. Hunde sind im „Landhaus Leuchtfeuer“ herzlich willkommen und kosten während der gesamten Aufenthaltsdauer nur einmalig 15 Euro. Der Hundestrand ist nur 100 Meter vom Landhaus entfernt.

Weitere Informationen unter: www.leuchtfeuer-pellworm.de


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung