Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Le Normandie - Bangkoks schönstes Restaurant wieder eröffnet

Autor: Text:. Dr. Frank Sistenich, Fotos: Agentur, News - News

Das Mandarin Oriental Bangkok hat in diesem Sommer sein Spitzenrestaurant Normandie wieder eröffnet. Nach der abgeschlossenen Renovierung gehört das Restaurant im obersten Stock des garden wings des Hotels  mit Blick über den Chao Phraya Fluss mit seinen beleuchteten Booten bei Nacht und seiner französischen Küche zu den besten Adressen der Stadt. Die Küche orientiert sich stark an Frankreich und seiner haute cuisine gastronomique, weist aber eine spezifisch lokale Note auf, die das Angebot hoch interessant macht. Da das Oriental mit seinem China House, dem Verandah Club am Fluss, dem Thai Restaurant auf der anderen Wasserseite und dem High Tea in der historischen Author’s Lounge weitere Spitzenservices parat hält, ist das Hotel  in den letzten Jahren auch gastronomisch auf den absoluten Spitzenplatz der sieben Millionen Metropole gerückt. Wer selbst in die Geheimnisse der Oriental Küche eingeweiht werden möchte, für den hält das Hotel spezifische Kochkurse in der asiatischen Tradition bereit; Reservierungen sind aber erbeten. Unter der erfolgreichen Führung des Bonners Jan Goessing in Fortführung der Ägide Kurt Wachtveitls behauptet das Haus auch gastronomisch seinen vorderen Platz auf dem asiatischen Kontinent. Die Investitionen der letzten Jahre, zuletzt in die Neugestaltung der Lobby und des Normandie Restaurants, haben sich bereits heute ausgezahlt.

Ab Berlin und Düsseldorf fliegt airberlin non-stop nach Bangkok. Zu empfehlen für den 11 stündigen Flug ist die komfortable business class. Die Airline bietet zudem Flüge ab Deutschland zu zahlreichen weiteren Destinationen in Thailand über Bangkok wie Phuket, Chiang Mai oder Koh Samui in Verbindung mit Bangkok Airways. www.airberlin.com

www.mohg.com
www.airberlin.com


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung