Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Gänsewochen auf Neuwerk

Autor: Author: Dr. Winfried Veeh, News - News
Direkt vor Cuxhaven und bei Ebbe vergleichsweise schnell zu Fuß übers Watt zu erreichen, liegt die kleine Marschinsel Neuwerk. Nicht nur für Vogelfreunde ist die Insel einen Besuch wert.

Die nur 3 qkm kleine Insel mit dem umliegenden Watt und seinen Inseln Scharhörn und Nigehörn gehört zu Hamburg und seit 1990 zum Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer. Neuwerk ist ein beliebtes Ausflugsziel, denn von Cuxhaven aus ist die Insel bei Ebbe zu Fuß und per Pferdewagen durchs Watt oder bei Flut per Schiff zu erreichen.

Im April und Mai finden auf Neuwerk die Gänsewochen statt mit einem umfangreichen Programm rund um das Naturschauspiel des Vogelzuges.

Zu Fuß durchs Watt gelangt man von Cuxhaven aus auf die Insel in ca. 2,5 Stunden. Mit dem Wattwagen ist die 10 km lange Strecke in etwas mehr als einer Stunde Fahrtzeit zurückgelegt. Für alle, die auf Neuwerk übernachten möchten, ist man auf der Insel eingerichtet. Es gibt mehrere Pensionen und Hotels, und wer möchte kann im Leuchtturm schlafen oder sein Bett im Heuhotel beziehen.

Auch an Sehenswertem hat die kleine Marschinsel, die auf einem einstündigen Deichspaziergang zu umrunden ist, einiges zu bieten. Auf dem "Friedhof der Namenlosen" wurden einst die Seefahrer begraben, die die Flut bei Neuwerk an Land spülte. Und im Haus Bernstein, das zahlreiche Funde dieses leuchtenden "Zaubersteines" zeigt, wird mancher vielleicht auch zum eigenen Suchen angeregt.

Rund um die Gänsewochen werden vom Nationalpark-Haus Neuwerk zahlreiche Veranstaltungen wie Wattführungen, Ausflüge zur Vogelinsel Scharhörn, Einführung in die Vogelzählung sowie ein spezielles Programm für Kinder angeboten.

Weitere Informationen gibt es bei der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH,  Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, Tel. (04721) 4040, Fax (04721) 404-198, mailto:info@tourismus.cuxhaven.de, www.cuxhaven.de oder beim Nationalpark-Haus Neuwerk www.wattenmeer-nationalpark.de


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung