Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Rosewood London - splendour all over

Autor: Text: Dr. Frank Sistenich, Fotos: promo, TRAVELLERstyle international - Europa: Westeuropa

Mit der Eröffnung des ersten Rosewood im Herzen Londons gewinnt die Metropole ein weiteres First Class Hotel hinzu

Es war ein langer Weg; und ein erfolgreicher dazu. Obwohl Rosewood bereits vor Jahren in London mit dem The Lanesborough am Hyde Park Corner aktiv war (ab dem Jahr 2001nunmehr ein St Regis unter dem Dach von Starwood)  ist mit der Übernahme des neuen Rosewood London ein weiterer Schritt auf dem Weg einer globalen Expansionsstrategie geschafft. Mitten im Herzen Londons in High Holborn, gleich um die Ecke des Opernhauses Covent Garden und in fußläufiger Distanz zum Theater District wurde mit der Renovierung und Konvertierung ein über 100 Millionen Euros teures Sanierungsprojekt abgeschlossen.

Die größten Zimmer und suiten Londons

Rosewood_London_Courtyard_no_peopleklein.jpgRosewood, nunmehr unter asiatischer Führung, ist auf dem Kontinent noch weniger bekannt als vergleichbare Ketten, gehört jedoch mit seiner Hospitality Philosophie zu den ambitioniertesten Playern auf dem weltweiten Markt. Um mit ihrem erneuten entrée in Europa zu überzeugen, hat sich das Management Zeit gelassen. Bedingung war eine adäquate Lokalität und wer die Preise in London überblicht wird schnell einzuschätzen wissen, wie langwierig und schwer, die Suche nach einem geeigneten Standort dauern kann. Fündig wurde man mit einem der Denkmalschutzbehörde unterstellen Komplex aus dem Jahr 1914.

Rosewood_London_Executive_Roomklein.jpgDas Anwesen ist grade II gelistet und gehört mit seiner Fassade und dem Treppenhaus zu den elaboriertesten Häusern ganz Londons. Bislang thronten hier Banken und Versicherungen, wie so oft (ein Blick nach Paris genügt) und es muss eher als Ausnahme bezeichnet werden, dass es gelang ein solches Haus, das immerhin über 300 Schlüssel bietet, dem Hotelgewerbe zugänglich zu machen.

Einmaliger Mix aus historischem Ambiente und moderner Kunst

Rosewood_London_Grand_Marble_Staircase_1klein.jpgMit der Konzeption ist die Quadratur des Kreises geglückt. Äußerlich mit Blick auf die Fassade ganz im Edwardian Style gehalten, bietet sich schon mit dem Schritt durch die Tür ein hochmodernes, zeitgenössisches Ambiente, das von mehreren Design Teams entwickelt wurde. Über 262 Gästezimmer und 44 Suiten stehen seit Herbst letzten Jahres für den Besucher der Themsestadt zur Disposition. Hervorzuheben dabei sind die 8 Signature suites  und der Manor Haus Flügel. Neben einem privaten Aufzug und Eingang können auf 600 Quadratmetern nicht nur als einzige Suite der Welt eine eigene Postleitzahl angeboten werden. Sechs Schlafzimmer stehen ebenso für den Gast bereit wie ein Ankleidezimmer, eine Bibliothek, mehrere Wohnzimmer und ein Esszimmer.

Viele lolale Londoner treffen sich in Bar und Restaurant

Holborn_Dining_Room_3klein.jpgAb Frühjahr dieses Jahres steht auch der Holborn Dining Room offen, das Restaurant wurde von Martin Brudnizki designt und wird von Des McDonald gemanaged. Das Konzept ist im britischen Stil gehalten, die Einrichtung fokussiert auf Eiche, kombiniert alten Spiegeln und Lederbeschlägen. Direkt im Anschluss liegt der ruhige Patio des Hotels, wo zu wärmeren Zeiten aufgetischt wird. Wer sich schnell von der Küche überzeugen lässt wird nicht umhin können, einen Blick in das angrenzende Holborn Delicatessen zu werfen. Ausgesuchte Britische Waren finden hier ihre Abnehmer, auch solche lokalen Gäste, die nicht direkt im Hotel wohnen.

Attraktiv auch für business Kunden

Scarfes_Bar_Artklein.jpgEin besonderes Augenmerk legt das Hotel auch auf den business Kunden und den MICE Markt. Mit über 11 Eventlocations gehört das Rosewood nicht nur zu den größten sondern auch exklusivsten Anbietern in London, eine solche Auswahl solcher Güte ist selbst in London unique.
Wie ernst es Roswood meint ist nicht zuletzt auch daran zu erkennen, dass die Anzahl der Hotels in den kommenden vier Jahren gleich auf neun weitere verdoppeln wird. Die hochwertige Ausstattung und die überall im Haus anzutreffenden Exponate moderner Kunst machen das Rosewood London schon kurz nach seiner Eröffnung zu einer der angesagtesten locations in London!

Info:
www.rosewoodhotels.com  


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung