Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Wellness für Leib und Seele

Autor: Dr. Winfried Veeh, News - News
Yoga mit Blick in die Natur, barfuss über weichen Waldboden wandeln, baden in Bier oder schlafen bei offenem Fenster umhüllt vom harzigen Duft des Waldes: Verbunden mit dem bewussten Erleben der Natur eröffnen sich auf dem Grünen Dach Europas schier grenzenlose Entspannungs- und Regenerationsmöglichkeiten. Die markante Landschaft des Bayerischen Waldes ist ursprünglicher Ideengeber für die Wellness- und Gesundheitsangebote der Region - vom ersten Biohotel bis hin zum ersten Bier- und Wohlfühlhotel Deutschlands.  
  
Viele der meist familiengeführten Hotels im Bayerischen Wald fühlen sich ihrer Region und Tradition verbunden. Entspannung und Wohlfühlen findet sowohl drinnen als auch draußen statt und verbindet die Elemente der Waldlandschaft mit hochwertiger Wellness und Küche – gepaart mit natürlicher Gastfreundschaft.   
  
In Deutschlands erstem Bier- und Wellnesshotel Gut Riedelsbach in Neureichenau macht sich Hotelier und Biersommelier Bernhard Sitter die Energie des Bieres zu Nutze. Denn Bier besteht zu 90 Prozent aus Wasser, dazu mengen sich Hopfen, Malz und Hefe. Diese Mischung fördert die Blutgerinnung und kann damit auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Gäste entspannen beispielsweise im Bierbottichbad und auch in der Küche werden Hopfen und Malz eingesetzt. Weitere Informationen unter: www.gut-riedelsbach.de.
 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung