Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Das Hotel Klosterbräu in Seefeld/Tirol

Autor: Text: Hans-Jörg Zündorf / Bilder:Klosterbräu, Hotelguide - Hotels in Österreich

Bis heute umgibt das *****Hotel Klosterbräu im Zentrum von Seefeld in Tirol eine  einzigartige Atmosphäre. Über 200 Jahre Gastlichkeit mit dem  Gefühl eigentlich zu Hause zu sein.
Dieses Gefühl auf die Architektur und die Nutzung des neu gestalteten Spiritiual Spa Bereichs zu übertragen, war das Ziel bei der Umgestaltung des einstigen Augustinerklosters, das heute in der 6. Generation von der Gastgeberfamilie Seyrling geführt wird. Der neu gestaltete Wellnessbereich wurde inzwischen sowohl mit dem begehrten SENSES SPA AWARD als auch mit  dem nur alle drei Jahre verliehenen TIROL TOURISTICA ausgezeichnet.
Auf 3.000 Quadratmetern findet man unter anderem drei Privat-Spa-Bereiche  mit einer intimen Atmosphäre aus Luxus und privater Zurückgezogenheit, eine Seelenkammer, die Kaminlounge im Hallenbad mit offenem Feuer, den Kreuzgang, eine große Gartenanlage mit Sonnenterrasse  und natürlich diverse Saunen, Schwimmbäder, Whirlpools und Ruheräume. Besonders erwähnenswert sind auch die „Tiroler Knabberfische“, welche auf natürliche Weise Hautschuppen von Händen und Füßen entfernen und auch als therapeutische Helfer bezeichnet werden.
Um die Authentizität des ehemaligen Klosters auch in den neuen Räumlichkeiten  wiederzugeben, wurden von der Familie Seyrling die 10 klösterlichen Relax-Gebote erlassen, welche auf einer Tafel aus Schmiedeeisen den Weg in den „Spiritual Spa“ weisen. Um das Konzept ganzheitlich abzurunden wurde die mehrfach ausgezeichnete Küche durch eine Klosterlinie ergänzt.
Was macht das Klosterbräu sow einmalig? Inmitten der 500 Jahre alten, meterdicken Klostermauern, befinden sich 97 individuelle Komfortzimmer und Suiten, drei hochklassige Restaurants, eine gemütliche Pianobar und Zigarrenlounge, ein Klosterhof mit eigener Hochzeitskapelle sowie zwei komplett neue Tagungsräume. Das Herzstück des Hauses ist wohl der historische Weinkeller, zu dem nur die Wirtsfamilie Seyrling die schwere Eichentüre für den Willkommensaperitif öffnen kann. Die Luxus-Suiten befinden sich in den ehemaligen Pilger- und Mönchsunterkünften. Sie sind sowohl individuell als auch sehr exklusiv eingerichtet und verfügen zum Teil über einen offenen Kamin. Klosterpfade führen durch einen privaten Garten direkt in das 280 Kilometer große Wegenetz der Olympiaregion Seefeld.
Weitere Informationen unter www.klosterbraeu.com


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung