Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

The Peninsula Bangkok – Asiens Top-Hotel 2010

Autor: Text: Dr. Frank Sistenich, Fotos: promo, TRAVELLERstyle international - Asien

Bangkok wurde vom amerikanischen Travel + Leisure Magazin als Business Metropole Nummer eins weltweit gekürt. Das Peninsula Bangkok schaffte es auf den ersten Platz der Top Hotels Asiens

Vieles hat sich in Bangkok in den letzten Jahren gewandelt, das meiste zum Guten. Während die Stadt als Business Metropole in den 70ern ihren Aufstieg schaffte, explodierte zudem die Bevölkerungsdichte. Der Verkehr brach zusammen, die Umweltverschmutzung erreicht ungeahnte Ausmaße. Mit der Konstruktion des Skytrain und der neuen U Bahn wurden die Herausforderungen angenommen.River_Barklein.jpg Neue Hotels suchten ihr Glück im Luxus- und Fünf Sterne Segment und im Rahmen eines neuen Aufschwungs wurde auch das großartige Peninsula Bangkok etabliert. Mit der Wahl zum Top Hotel Asiens  schaffte das Haus durch die Auszeichnung als zudem siebent bestes Hotel weltweit den Sprung in die absolute Top-Liga.

Natürlich kann das 1999 eröffnete Haus noch nicht über eine ähnlich illustre Vergangenheit verfügen wie das berühmte Haus gegenüber auf der anderen Seite des Flusses. Umso bemerkenswerter sind aber die Bemühungen des Peninsula, Anschluss zu finden und mehr noch einen eigenen Maßstab zu setzen. The_Peninsula_Suite_IIklein.jpgDas Peninsula hat die Herausforderung erfolgreich angenommen und wird durch die hohen Auszeichnungen zu Recht belohnt. Die 370 Zimmer bieten fast alle einen Blick auf den Chao Phraya Fluss, das Thai Restaurant direkt am Fluss auf den Terrassen des Hauses gelegen ist nicht nur ausgezeichnet, sondern zudem auch preisgünstig, die Bar-Lounge direkt am Wasser gelegen ist die schönste der Stadt. Hier seinen Sundowner in den voluminösen weißen Clubsesseln zu nehmen verspricht eine lange Nacht.

Private_Spa_Suitekleinnn.jpgDas Interieur fühlt sich in Anklängen dem späten Art Deko verpflichtet und wirkt in seiner Linientreue modern. Tiefe Braun- und Rottöne in den öffentlichen Räumen oder die chamoix farbenen  Zimmer garantieren aber eine warme und angenehme Atmosphäre. Da Bangkok sich als Business City etabliert hat, eignet sich der Sakuntala Ballroom mit seinen bis zu 800 Personen Kapazität auch für Konferenzen oder Tagungen. Prunkstück der Services ist aber der neue Spa. Seit nunmehr vier Jahren in Dienst musste sich das Pensinsula etwas einfallen lassen in einer Stadt, in der eine preiswerte Massage für 6,--US$ an jeder Straßenecke zu bekommen ist. 

Thiptara_Thai_Restaurantklein.jpgDie Antwort ist ein exklusives Villenresort gleich neben dem Hotel und über den lang gestreckten Pool mit dem Haupthaus verbunden. Auf 1800 qm stehen neben den vierzehn Behandlungsräumen im Besonderen die vier Spasuiten an der Spitze des Angebots, die mit Doppelmassageliegen, eigenem Jacuzzi und eigener Steamsauna eine Klasse für sich darstellen. Das Personal wird regelmäßig extern geschult und als Kooperationspartner konnte der britische ESPA Konzern mit seinen Pflegeserien und Ölen gewonnen werden. Die Kette konzentriert sich auf das Luxussegment und kooperiert auch mit anderen Häusern der Peninsula Kette wie etwa in New York. Weitere Kooperationen umfassen Bulgari, Four Seasons, Ritz Carlton oder Häuser der Mandarin Oriental Kette.
Neuestes Highlight der Palette des Service Portfolio ist die Peninsula Academy.

Three_Tiered_Swimming_Poolklein.jpgDas Peninsula hat es sich zum Anliegen gemacht, zentrale Topics der Siamkultur seinen Besuchern näher zu bringen und hier eine ebenso profunde wie seriöse und sinnliche Einführung zu leisten. Die Kurse dauern zu meist einen halben Tag und widmen sich Themen wie der Thailändischen oder Chinesischen Küche,  siamesischer Architektur, Blumen –und Gemüseschnitzkunst oder Besichtigungen und Führungen von kulturellen und historischen Highlights der Millionenstadt.
www.pensinsula.com

The Peninsula Bangkok, 333 Charoennakorn Road, Klongsan, 10600 Bangkok, Tel.: +66 (2)861 2888

The_Lawnklein.jpgAnreise Info:
Ab Berlin und Düsseldorf fliegt airberlin non-stop nach Bangkok. Zu empfehlen für den 11 stündigen Flug ist die komfortable business class. Die Airline bietet zudem  Flüge ab Deutschland zu zahlreichen weiteren Destinationen in Thailand wie Phuket, Chiang Mai oder Koh Samui in Verbindung mit Bangkok Airways. www.airberlin.com


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung